Führungen!

Wer eine fröhliche, ordinäre, schlimmstenfalls niveauvolle Führung vom Hausherrn persönlich will, hier auf dieser Internetseite (www.steffen-modrach.de) anmelden! Mindestteilnehmerzahl 8.

Preis:  5 EUR Spende pro Person

Interesse? Nehmt  Kontakt auf.

 


Tage der "offenen" Tür

Niemand muß sich anmelden!

Zum gucken für Jedermann - auch allein oder mit Hund.

5 EUR Spende pro Person.

Termine:   immer Samstag

29. August          2020  9-11 Uhr

12. September    2020 9-11 Uhr

26. September  2020  9-11 Uhr

24. Oktober       2020  9-11 Uhr 


Besucher über 80 Jahre haben freien Eintritt, wenn sie in Begleitung ihrer Eltern erscheinen!

Siehe, so geht richtiges Schloß. Hier lebt und arbeitet das Genie. Der Typ kann mit 2 Händen 39 zeigen, die Niagarafälle lösen und die Formel 1 berechnen. Seinen Kaffee trinkt er schwarz - ohne Wasser.


So geht richtiger Kirchturm - staunste, wa?

So geht richtige Hauswand, guckste, wa?

So geht richtige Eingangstür - suchste, wa?

Mir juckt fröhlich der Hintern wenn ich das seh...

Nun ist genug, wo nimmt der Typ den ganzen Krempel her?

Küchenfenster! Kannste reingucken - guckt auch immer einer raus.

Scheiße... wo war denn jetzt der Eingang? Keine Frau macht das lange mit.

Na, die Klingel gefunden?

Nix besonderes... nur Bäume und Sargraum.

Wer vor Ehrfrucht zu sehr ergriffen ist, kein Problem. Die Lösung: Klodeckel heben und das Genie bewundern. Anfälle von Entzückung? BHs bitte über die Mauer werfen.

Zwei Hochäuser sitzen im Keller und stricken Benzin. Was ist falsch daran?

Grundstück aus 50 Meter Höhe. Wer findet das Klo? Na, Hose schon feucht?

Ehen werden im Himmel geschlossen. Deshalb fallen nach der Hochzeit auch so viele aus den Wolken.

Die neugierige Verwandtschaft, immer von oben herab!

Da schau, wieder ein Besucher. Und gleich mit dem Kopp durch die Wand.

Besuchertelefon: "Hey Schlossherr, kommst Du mit ins Kino?"

"Ich mag nich. Ich lieg grad so schön auf der Veranda!"

Besucher: "Sei kein Frosch, dann bring sie halt mit."

Besucher die hier dummes Zeug quatschen, stören, den Hausherren nachäffen oder immer noch ohne Angabe von guten Gründen SPD wählen, landen zuweilen im Käfig.

"Wie heißt die Weinsorte, die am Fuße des Vesuvs wächst?"

"Na Glühwein!".

Leute die was zu sagen haben, oder zumindest sexy ausehen sind besonders willkommen. Dieser hier ist inzwischen der königliche Drohnenpilot und Pressesprecher des Hauses.

Die Krone wiegt schwer, inzwischen ziert sie das Dach.


Fliegt hoch die Kuh und tief das Rind, dann war es wohl ein Wirbelwind! Keine Sorge - die Bude hält. Der Baumeister ein Genie.