Beispiel nehmen, so geht echter Naturteich.

Das nennt man hier Vorgarten!

Auch Lila geht bei uns.

Grüner wird es nicht. Versprochen!

Wenn man bedenkt das vor wenigen Jahren eine "Müllkippe" die Gegend verschandelt hat und die Chefin der zu Berlin ansässigen Königlichen Gartenakademie, Frau Gabriele Pape, dem Schlossherrn bei einem persönlichen Besuch den grünen Daumen bestätigt hat, darf sich einer wie der Hausherr auch mal stolz am Hintern kratzen. Tut er gerade! 

Frau Pape von der Königlichen Gartenakademie zu Besuch.

Manchmal stinkt es hier gewaltig, falls ich es nicht bin... sind es die Stinkmorcheln.

Herbst! Trockenmauer gebaut, für Insekten, Mäuse, Eidechsen, Schlangen und Ameisen. So geht echter Naturschutz!

Herbstimpression. Ich knutsche laufend den Frosch, sogar mit Zunge. Aber bisher leider keine blonde, schlanke, vollbusige Frau rausgekommen... irgendwas mit meiner Zunge scheint nicht zu stimmen. 

Porzellanmeise in blau.

Hier gibts jede Menge Mohn, am leckersten ist der weiße Mohn aus dem nahen Osten - bitte nicht der Polizei verraten.

 Also jetzt kommen ein paar Bilder aus dem Park, falls da Bilder sind die da nicht hingehören - trotzdem angucken.

Geil, oder? Aber nach einem Regen sieht so eine Blume Scheiße aus, leider.

Fällt mir kein Text ein - denkt euch doch selber was aus!

Mein neuer Hund ist echt super. Jeden Morgen um 8 Uhr bringt er mir die Zeitung. Dabei habe ich gar keine aboniert!"