Er spielt, komponiert... und er pforzt sehr gerne.

Warum am Klavier Pedale sind, weiß er bis heute nicht. 

Scheiß Klavier, wäre trommeln nicht leichter?

Wenn er was zu sagen hat, hören ihm alle gern zu.

Er hat viele Neider, das macht ihm ganz schön zu schaffen.

Warten auf einen Gedankenblitz, irgendeine Note fehlt noch.

Alle Klavierlehrer sind an seinem Genie verzweifelt. Wer noch lebt, grüßt voller Ehrfurcht.

Diesen Ausdruck nennt man Feinabstimmung. Noch eine weitere Flasche Wein und es stimmt...

So oder ähnlich möge man sein Standbild fertigen.

Das Genie in voller Aktion.  Wer ihn hören will, kommt zu seinen Konzerten.

Zwischen den Beinen juckt was, was könnte das sein?